Neue Mittelschule Oberzeiring: Diverses 2 im Überblick

Berufsorientierung 3. Klasse - Kraftwerkstatt am 30. Oktober
 

Die Kraftwerkstatt, organisiert von Kraft das Murtal und der Berufsfindungsbegleiterin Doris Brenkusch, ermöglicht den Schülern ein erstes Kennenlernen von Betrieben unserer Umgebung. In zwei praxisorientierten Unterrichtsstunden lernten die Schüler/innen fürs Berufsleben. Bei zwei Stationen erfuhren die Schüler/innen Interessantes über Betriebe, die zu Kraft das Murtal gehören, bei der Station von Zellstoff Pöls konnten die Schüler/innen selbst Hand anlegen und bei der Station der Berufsfindungsbegleitung ihre Stäken herausfinden.

 
Bericht und Fotos: Ilse Lernpaß
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
home
 
Franziskusmesse am 12. Oktober 2019
 

Am 12. Oktober 2019 gestaltete der Schulchor der NMS Oberzeiring die Franziskusmesse in der Seelsorgestelle Möderbrugg mit Texten und Liedern mit. Pfarrer Andreas Fischer betonte in seiner Einleitung, dass Franziskus in Harmonie mit Gott und der Schöpfung gelebt hat. Durch sein Wirken hat er viele wertvolle Spuren hinterlassen, welche wir als Einladung und auch als Auftrag für unser Leben sehen sollen: Spuren der Freude, des Trostes, der Hilfsbereitschaft und der Dankbarkeit. Er wies aber auch darauf hin, dass unser „Nichtstun“ auch Spuren hinterlässt. Pfarrer Andreas bedankte sich sehr herzlich bei den jungen Mädchen und Burschen des Schulchores für die fulminante musikalische Gestaltung und wies darauf hin, dass diese Lieder ebenfalls Spuren der Freude und der Dankbarkeit in uns hinterlassen werden. Im Schlusssegen sprach er uns die Kraft Gottes zu, dass wir den Spuren des Hl. Franziskus nachfolgen können.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
home
Fotos: Alois Moser und Christa Spiegel
Bericht: Christa Spiegel
 
Exkursion "Eiszeit - Safari" Kunsthalle Leoben 2ab
 

Auf der Suche nach Informationen zum Thema „Eiszeit“ führten uns große Mammutspuren in die Kunsthalle Leoben zur „Eiszeit Safari“. Während unserer Reise in die Vergangenheit erfuhren wir sehr viel über die Menschen und Tiere, die damals lebten. Geschichte hautnah! Bei manchen Exponaten hatte man das Gefühl, dass sie zum Leben erwachen, so realistisch waren Mammut und Co. dargestellt. Im Anschluss an unsere spannende Führung durften wir uns im Kreativworkshop an der Höhlenmalerei versuchen. Trotz all der tollen Eindrücke sind wir froh, nach diesem Ausflug wieder ins Jahr 2019 zurückkehren zu können.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bericht: Lisa Steiner, Fotos: Irmgard Habenbacher
home
 
"Hauptsache selbstgemacht" - Biologieunterricht 4a einmal anders am 10. Oktober 2019
 

Eine gesunde Ernährung ist nicht nur für uns selbst sehr wichtig, auch unsere Umwelt und unser Klima profitieren davon. Aber ist unsere Ernährung nachhaltig? Mit diesem Thema haben sich die Schülerinnen und Schüler der 4.a Klasse in einigen Biologiestunden beschäftigt. Damit ein Thema wirklich verinnerlicht wird, gehört zur Theorie auch eine Praxis. Daher fand die Biologiestunde am Donnerstag, den 11.10.2019 in der Schulküche statt. Unterstützt wurden wir von der Bäuerin und diplomierten Sozialpädagogin Sandra Künstner, die uns Einblicke in die Herstellung von regionalen Produkten gewährte. Wir durften unsere eigenen Brote backen, Butter herstellen und mit den Eiern vom Bauernhof eine kleine Jause für uns zubereiten.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Fotos und Bericht: Iris Künstner
 
Workshop mit Mafalda und Männerberatungsstelle 4a am 1. Oktober
 

Am Dienstag, den 1. Oktober 2019, besuchte ein Team der Organisation „Mafalda“ und ein Team des Vereins „Männer- und Geschlechterthemen Steiermark“ die 4a Klasse. Die Schülerinnen und Schüler bekamen im Laufe des Vormittags in zwei getrennten Gruppen, Mädchen und Jungs, einen Einblick in das Thema Sexualität. Die Vortragenden versuchten auf möglichst alle Fragen der Jugendlichen einzugehen und mögliche Unklarheiten aus dem Weg zu räumen. Die 4a Klasse war von dem Vormittag begeistert und kann das Projekt für alle kommenden Klassen nur weiterempfehlen.

 
 
 

Sicherheitsvortrag Herr Walter Prettenthaler für 3a und 4a am 20. November 2019

 
Am 20. November 2019  hielt  Herr Walter Prettenthaler vom Sicherheitsteam der ÖBB im Rahmen der Aktion „Pass auf dich auf“ für die 3a und für die 4a einen Vortrag über verschiedene Aspekte rund um Sicherheitsfragen.  Folgende Themen kamen u. a. zur Sprache:  Gefahrenbereiche auf Bahnhöfen (Bahngleise, Bahnübergänge, Hochspannungsleitungen) sowie Gewicht und Bremswege von Zügen. In Kurzvideos wurde veranschaulicht, was passieren kann, wenn Sicherheitsregeln nicht befolgt werden. Außerdem wurde von Herrn Prettenthaler auf die vielen Ausbildungsmöglichkeiten bei den Öbb hingewiesen.
 
Bericht und Fotos: Spiegel Christa
 
 
 
 
 
home