Neue Mittelschule Oberzeiring: Abschlusstage 1ab

Abschlusstage der 1. Klassen in Schladming
Vom 2. bis 4. Juli fuhren die beiden ersten Klassen mit ihren Klassenvorständen Ursula Struckl und Ulrike Agnoli nach Schladming, wo sie mit zwei Betreuern von "Xund ins Leben" ihre Abschlusstage verbrachten. Bereits am Montag Vormittag wurde die Talbachklamm bei einer Wanderung erkundet. Den Nachmittag verbrachten die Kinder mit dem Kennenlernen und Ausprobieren von Trendsportarten, die ihnen die beiden Trainer Manuela und Alex zeigten. Waveboards, Surfboards, Flikers, Frisbee, Badminton wurden ausprobiert und natürlich wurde auch Fußball gespielt. Zur Abkühlung nahmen die Schülerinnen und Schüler ein Fußbad und einige Burschen sogar ein Vollbad in der Enns. Am Dienstag Vormittag wurde der Zielhang der Planai erklommem. Anschließend brachte ein Autobus die Kinder mit ihren Lehrerinnen und Betreuern zur Talstation der Dachsteinseilbahn. Mit der Gondel gings 1000 Meter in nur 6 Minuten zur Bergstation am Hunnerkogel, von dort zum Skywalk, zur Treppe ins Nichts und über die Hängebrücke zum Eispalast, wo gerade Europa mit seinen Skulpturen zu Gast ist. Den Mittwoch Vormittag verbrachten die Kinder - nach einer Gondelfahrt auf die Planai - im "Hopsiland". Kugelbahnen, Wasserspiele, Schaukeln, Rutschen und Klettermöglichkeiten wurden begeistert ausprobiert, bevor es zu Mittag wieder zurück nach Hause ging. Die Unterbringung erfolgte im Jufa Hotel in Schladming, wo alle die schönen Zimmer und die hervorragende Küche genossen.
Bericht: Ulrike Agnoli
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Fotos:  Ulrike Agnoli
home